Forum

Wie organisiert ihr Familientreffen oder -veranstaltungen?

» Soziales und Gemeinschaft
  • Wählen Sie ein Datum, das für die Mehrheit der Familienmitglieder passt, indem Sie eine Umfrage oder Doodle nutzen.
  • Planen Sie Aktivitäten, die generationenübergreifend sind und die Interessen aller Altersgruppen berücksichtigen.
  • Verwenden Sie Gruppenchats oder E-Mail-Verteiler, um Informationen zu teilen und die Organisation zu vereinfachen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein
Wie organisiert ihr Familientreffen oder -veranstaltungen?

Ich würde gerne wissen, wie ihr Familientreffen oder Veranstaltungen organisiert. Plant ihr alles selbst oder beauftragt ihr eine Eventagentur? Wie behaltet ihr den Überblick, wer was mitbringt oder wer für was verantwortlich ist? Hat jemand schon mal eine richtig große Familienfeier organisiert, so mit 50 Personen und mehr? Teilt ihr Aufgaben zu oder macht jeder was er will? Gibt's da spezielle Apps oder Programme, die ihr nutzt? Mich interessiert auch, wie viel Vorbereitungszeit ihr so einplant und ob ihr Tipps habt, wie man Stress vermeiden kann. Ich freue mich auf eure Erfahrungen und Meinungen.

Also bei uns ist es so, dass wir für große Familientreffen eine Art Rotationsprinzip haben - jedes Jahr ist jemand anderes für die Organisation verantwortlich. So wird es nie zu einer Belastung für eine einzige Person. Hast du schon mal über so eine Möglichkeit nachgedacht?

Oh, die Organisation von Familientreffen, eine wahre Odysee, nicht wahr? Bei uns steht immer zuerst die Diskussion, wer denn nun den besten Kartoffelsalat macht. Kein Scherz, wir haben sogar mal ein Kartoffelsalat-Turnier veranstaltet! Und die Gewinnerin, tja, die muss nun jedes Mal ran. Vielleicht solltet ihr auch solche lustigen "Wettbewerbe" einführen, es lockert die Stimmung und verteilt die Aufgaben. Glaubt mir, jeder möchte DEN Kartoffelsalat beisteuern! Und wer weiß, vielleicht entdeckt ihr ja verborgene Talente in eurer Familie. Stellt sich raus, Onkel Herbert ist ein echter Grillmeister! Wer hätte das gedacht?

Ihr kennt das nicht? Bei uns ist das einfachste Losverfahren für Organisationen: Wer zuerst kommt, malt zuerst. Wer beim letzten Treffen zuletzt gegangen ist, darf das nächste organisieren! Man, das sind Rennen zum Abschied, könnt ihr mir glauben!

Wir haben mal für ein riesen Familientreffen extra T-Shirts drucken lassen, auf denen unsere Namen und unser Familienlogo standen. Das war ein Riesenspaß und hat auch dazu beigetragen, dass sich alle, einschließlich der entfernten Verwandten und neuen Schwiegertöchter oder Schwiegersöhne, als Teil der Truppe gefühlt haben. Für die Organisation hatten wir eine WhatsApp-Gruppe erstellt. Ja, da kann es dann schon mal turbulent zugehen und manch einer kommt mit den vielen Nachrichten nicht klar, aber letzten Endes hat es doch geholfen, dass jeder auf dem Laufenden bleibt. Wie wäre es, wenn du solche Ideen auch mal in Betracht ziehst?

Hmm, ich weiß nicht recht. Bei uns in der Familie ist das mit der Organisation immer eine heikle Sache. Irgendwer ist immer unzufrieden und fühlt sich übergangen. Deswegen feiern wir meistens nur in kleinerem Kreis. Ein großes Ganz-Familientreffen hatten wir schon ewig nicht mehr. Aber ich frage mich, ob solche Aktionen wie T-Shirt-Druck oder Losverfahren nicht vielleicht doch die Sache ein bisschen entkrampfen könnten – auch wenn der Gedanke erstmal ein wenig abschreckt... Was haltet ihr davon?

Keine Sorge, es ist völlig normal, dass bei Familientreffen das Chaos regiert und nicht alle immer 100% zufrieden sind. Man darf das alles nicht zu ernst nehmen. Die Hauptsache ist doch, dass ihr euch trefft und eine gute Zeit miteinander verbringt. Ich denke, es ist immer besser, locker an die Sache ranzugehen, denn Perfektion ist nicht das Ziel. Es geht darum, eure Verbundenheit zu feiern und gemeinsam Spaß zu haben. Also, Kopf hoch und ran an die nächste Familienfeier!

Ich verspreche dir, die Planung und Organisation eines Familientreffens dauert meistens länger und ist stressiger als die Veranstaltung selbst! Aber stell dir vor, wie es ist, am Ende dort zu sitzen, von all diesen vertrauten Gesichtern umgeben zu sein, alte Geschichten aufzuwärmen und neue zu schaffen. Das Lachen, das Essen, die gemeinsame Zeit - das ist es wert, oder? Es ist menschlich, sich überfordert zu fühlen, aber denk daran, dass der Moment, in dem ihr alle beisammen seid, die ganze Anstrengung aufwiegt. Und wer weiß? Du könntest am Ende der Held sein, der die Familie zusammengehalten hat. Also, keine Bange, du rockst das!

Wenn es um Familientreffen geht, sehe ich immer zu, dass die Kinder mit in die Planung einbezogen werden. Sie basteln dann Einladungen oder Menükarten und sind total stolz auf ihre Beiträge. Vielleicht wäre das auch was für euch?

Nee, das wäre nichts für uns. Bei uns ist das zu chaotisch!

Genau das ist es ja, was solche Familientreffen ausmacht - das Chaos, das Lachen, die Geschichten! Diese einmaligen Momente kann kein perfekt geplantes Event ersetzen. Genießt es einfach!

In einer Großfamilie ist oft das Wichtigste, flexibel zu bleiben. Geben und Nehmen, das ist's.

Ein öffentlicher Ort als Treffpunkt kann helfen, Platzmangel zuhause zu umgehen und bringt weniger Aufräumstreit mit sich. Wie wäre es mit einem Park oder einem gemieteten Gemeinschaftsraum?

Potluck-Prinzip ist ideal: Jeder bringt etwas zu essen mit, so verteilt sich der Aufwand.

Themenbezogenes Quiz oder Spiele für groß und klein stärken den Zusammenhalt und die Stimmung!

Wie wäre es mit einer schönen Outdoor-Aktivität? Ein gemeinsamer Wandertag oder ein Tag am See mit einem kleinen Grillplatz könnte eine tolle Abwechslung sein, bei der alle die Natur genießen und sich nebenbei in lockeren Gesprächen besser kennenlernen.

Habt ihr schon mal überlegt, statt Essen nur Puzzleteile mitzubringen und das größte Familienfoto aller Zeiten zusammenzusetzen? Jeder bringt ein Teil und am Ende sieht man, ob Tante Erna wirklich zum Familienbild passt!

Blogbeiträge | Aktuell

die-goldene-generation-ein-blick-in-die-vergangenheit

Die goldene Generation: Ein Blick in die Vergangenheit

Unsere heutige Gesellschaft unterschätzt häufig die Bedeutsamkeit der älteren Generation. Dabei stellen Menschen über 60 Jahre einen signifikanten Anteil der...

geschichten-von-damals-wie-erfahrungen-generationen-verbinden

Geschichten von damals: Wie Erfahrungen Generationen verbinden

Es war schon immer faszinierend, wie Geschichten aus der Vergangenheit die Brücke zwischen Generationen bauen. Seien es die Erzählungen...

gemeinsam-staerker-wie-senioren-eine-gemeinschaft-aufbauen-und-pflegen-koennen

Gemeinsam stärker: Wie Senioren eine Gemeinschaft aufbauen und pflegen können

Bevor wir näher auf das Thema "Wie Senioren eine Gemeinschaft aufbauen und pflegen können" eingehen, wollen wir den Fokus auf...

die-besten-hobbys-fuer-rentner-wie-sie-ihre-freizeit-bereichern-koennen

Die besten Hobbys für Rentner: Wie Sie Ihre Freizeit bereichern können

Hobbys für Rentner: Eine Freizeitbereicherung Die Rentenzeit bietet den perfekten Rahmen, um neuen Leidenschaften nachzugehen und die Freizeit zu bereichern....

sport-im-alter-wie-man-auch-spaet-noch-damit-anfangen-kann

Sport im Alter: Wie man auch spät noch damit anfangen kann

Willkommen zu einem Thema, das viele von uns betrifft: Sport im Alter anfangen. Es ist nie zu spät, sich gesund...

kulturelle-highlights-fuer-senioren-museen-theater-und-mehr

Kulturelle Highlights für Senioren: Museen, Theater und mehr

In der heutigen Zeit bietet die Kultur einer Stadt für Senioren eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und zur Erfüllung...

von-0-auf-digital-ein-leitfaden-fuer-senioren-zum-einstieg-in-die-technologie

Von 0 auf Digital: Ein Leitfaden für Senioren zum Einstieg in die Technologie

Herzlich willkommen in der digitalen Welt, lieber Senior! Keine Sorge, unser Ziel ist es, diesen Übergang für Sie möglichst einfach...

finanzplanung-im-ruhestand-sicher-und-sorgenfrei-leben

Finanzplanung im Ruhestand: Sicher und sorgenfrei leben

Entschuldigung, es sieht so aus, als ob deine Anforderung unvollständig ist. Bitte schick mir die Informationen, die du in den...

optimale-wohnraeume-fuer-senioren-tipps-fuer-ein-altersgerechtes-zuhause

Optimale Wohnräume für Senioren: Tipps für ein altersgerechtes Zuhause

Das Wohnen im Alter kann eine Herausforderung darstellen, vor allem wenn das eigene Zuhause nicht auf die speziellen Bedürfnisse und...

lachen-ist-gesund-lustige-sportarten-im-alter

Lachen ist gesund: Lustige Sportarten im Alter

Bei dem Thema "Sport im Alter lustig" geht es weniger um Hochleistung und Perfektion, als um die Freude an der...